News

5 neue Standorte

Wir erweitern unser Niederlassungsnetz um fünf Standorte. Ein eigenes Team kümmert sich ab sofort um die Rekrutierung von Mitarbeitern aus Osteuropa.

Wachstum: Franz & Wach eröffnet neue Filialen

 

 

In den ersten 25 Jahren des Bestehens ist das Unternehmen Franz & Wach Personalservice GmbH rein organisch gewachsen. Firmengründer Gerhard Wach hatte das Unternehmen zunächst in Heilbronn-Franken zu einer regionalen Größe gemacht und dann einzelne Filialen auch in anderen Bundesländern eröffnet. Zum 1. November des vergangenen Jahres veräußerte der Eigentümer das Unternehmen an die Jobandtalent GmbH mit Sitz in Berlin. Die Marke Franz & Wach wird fortgeführt und die Gesellschaft hat ihren Sitz nach wie vor in Crailsheim. Jetzt expandiert Franz & Wach weiter und eröffnet neue Niederlassungen in Neu-Isenburg und Verden/Aller. Außerdem übernimmt er drei Niederlassungen von Wettbewerbern in Mainz, Köln und Euskirchen

Zusätzlich baut das Unternehmen weitere Strukturen auf, um die Personalsuche zu verbessern. Ein neues Team kümmert sich speziell um die Anwerbung von Mitarbeitern in Osteuropa, insbesonsere in Rumänien, Ungarn, Polen und der Ukraine. Ebenfalls neu eingerichtet wurde eine flexible Task Force "Projektmanagement", die bundesweit zu Einsätzen kommt: "Immer häufiger erhalten wir Großaufträge, bei denen innerhalb kürzester Zeit hundert und mehr Mitarbeiter in Einsatz gebracht werden müssen. Oftmals soll gleichzeitig ein neues Programm zur Verwaltung des Zeitarbeitspersonals eingeführt werden. Um dafür noch besser gerüstet zu sein, haben wir diese neuen Teams geschaffen, die schon heute komplett ausgelastet sind", erklärt Geschäftsführer Andreas Nusko

Damit der Bewerberstrom trotz Arbeitskräftemangels nicht abreißt, setzt Franz & Wach seit Neuestem auf spanische Datenanalysten, die das Crailsheimer Marketingteam unterstützen. "Wir haben erst vor wenigen Wochen mit der Kooperation begonnen und gemeinsam Kampagnen für soziale Netzwerke entwickelt. Aber die Ergebnisse sind schon heute so gut, dass wir an vielen Standorten eklatant höhere Bewerbungseingänge verzeichnen", freut sich Marketingleiter Dr. Ralf Eisenbeiß, dessen Team aktuell ebenfalls erweitert wird.