News

Gemeinsam mit Flüchtlingen auf der Laufstrecke

3. Platz in der Mannschaftswertung für gemischtes Franz & Wach Sports-Team

Läufer des Franz & Wach Teams mit Medaillen

Auch Crailsheim hat seit einigen Jahren einen festen Platz im Terminkalender der Freizeitathleten. Jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit findet in der Innenstadt ein läuferisches Kräftemessen statt. Die zwei Kilometer lange Innenstadtrunde weist eine Gefällstrecke und eine langgezogene Steigung auf. Sie ist – je nach gewähltem Lauf – zweimal oder fünfmal zu absolvieren.

Der Laufsport wird bei Franz & Wach schon seit einigen Jahren im Kollegenkreis gepflegt und das „Franz & Wach Sports-Team“ nimmt regelmäßig an Firmenläufen teil. Anlässlich des Stadtlaufes an unserem Unternehmenssitz wollten wir in diesem Jahr auch unsere Zeitarbeitnehmern motivieren, die Laufschuhe zu schnüren. So erfolgte ein Aufruf an mehrere Hundert Mitarbeiter. Nachdem wir jedoch bereits positive Erfahrungen im Betriebssport sammeln konnten, wo wir die in Crailsheimer Sammelunterkünften lebenden Flüchtlinge zum regelmäßigen Fußballtraining eingeladen hatten, waren wir guter Dinge. Und tatsächlich meldeten sich 5 Mitarbeiter, die mit uns zusammen auf die Strecke gehen wollten.

So traten wir also am Morgen des 3. Oktobers mit neun externen und internen Mitarbeitern aus vier Nationen zum Crailsheimer Stadtlauf an. Vom roten Laufshirt prangte den „Nachläufern“ die Botschaft entgegen:

Franz & Wach

 Klar. Klug. Kompetent.

... und immer einen Schritt voraus.

 

Die Läuferinnen und Läufer hatten an diesem Tag nicht nur sehr viel Spaß auf der Strecke, sondern brachten es mit dem 3. Platz in der Teamwertung des Jedermannslaufes auch auf ein sehr respektables Ergebnis. Auch wenn da am Schluss noch jemand vor uns ins Ziel kam, das gemeinsame Erlebnis war eine tolle Sache – und ein weiterer kleiner Baustein für die Flüchtlingsintegration. Bei Franz & Wach sind wir eben alle Kollegen, egal in welcher Funktion oder woher wir kommen.