News

Neue Entgeltgruppen im Tarifvertrag

Viele Beschäftigte werden durch die Änderung bessergestellt.

Entgeltgruppen, Zeitarbeit, Zeitarbeitswissen

https://vimeo.com/427642100

Zum 1. Juli 2020 werden die Entgeltgruppen 2 bis 4 im Tarifvertrag für die Zeitarbeit neu definiert. Franz & Wach erläutert die Änderungen in einem kurzen Erklärfilm, der hier verlinkt ist. Die neuen Regelungen werden von uns wie immer pünktlich zum 1. Geltungstag umgesetzt. 

Die gravierendste Änderung ergibt sich in der bisherigen Entgeltgruppe 2, die nun in die zwei neuen Entgeltgruppen  2a und 2b unterteilt wird. Daraus ergeben sich zunächst einmal Vorteile für Beschäftigte mit Qualifikationsnachweisen wie etwas einem Staplerschein oder einem Schweißerpass. Faktisch muss man allerdings sagen, dass Franz & Wach den Beschäftigten in der Regel sowieso übertarifliche Löhne zahlt.

Die Änderungen im Entgeltrahmentarifvertrag BAP/DGB zum 1.7.2020

  • Die Entgeltgruppe 2 wird aufgespalten in die entgeltgruppen 2a und 2b. Die Entgeltgruppen werden wie folgt beschrieben:
    • EG 2a: Tätigkeiten, die eine Anlernzeit, eine fachbezogene Berufserfahrung oder fachspezifische Kenntnisse erfordern
    • EG 2b: Tätigkeiten, die eine fachspezifische Qualifikation erfordern
  • EG 3: Tätigkeiten, die eine zweijährige Ausbildung erfordern
  • EG 4: Tätigkeiten, die eine dreijährige Ausbildung erfordern
  • Die automatische Höhergruppierung des Zeitarbeitnehmers von EG 3 in die EG 4 nach einer einjährigen Betriebszugehörigkeit fällt weg.

Unter www.franz-wach.de/tarif finden Sie eine Auflistung aller Änderungen aus dem letzten Tarifabschluss